Menu
Bott C. AG - Uhren und Schmuck

Pontresiner Uhren- und Schmuckgeschäft Bott feiert 75jähriges Bestehen

Drei Generationen, ein Beruf: Was früher gang und gäbe war wird heute immer seltener. Umso erfreulicher, dass das Uhren- und Schmuckgeschäft Bott AG an Pontresinas Via Maistra 2008 sein 75-Jahr-Jubiläum feiern konnte.

Das Berufsdiplom in der Tasche kam der in S-chanf aufgewachsene Giosuel Bott 1939 nach Samedan und eröffnete, gerade mal 20jährig seine eigene Uhrenwerkstatt. In den 50er-Jahren wurde er mit der Entwicklung der „Engadiner Holzräderuhr“ über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Nicht verwunderlich, dass auch Sohn Giosuel jun. vom kunsthandwerklichen Beruf begeistert war. Als diplomierter Uhrmacher eröffnete er 1961 einen Filialbetrieb in Pontresina, den er, unterstützt von seiner Frau Ottavia, im Laufe der Zeit zu einem eleganten Schmuckgeschäft erweiterte. Auch der Enkel des Gründers, Curdin Bott, setzte auf das feinmechanische Präzisionshandwerk. Die Lehre absolvierte er im gleichen Betrieb wie sein Grossvater und sein Vater in Chur. 1999 kam er nach einigen Wanderjahren ins elterliche Geschäft zurück, dessen Mitinhaber und Geschäftsführer er seit gut einem Jahr ist. Neben dem Verkauf von Schmuck aus Gold, Stahl und Silber sowie Uhren aller Preisklassen repariert Curdin Bott alle gängigen Uhren, spezialisiert hat er sich jedoch vor allem auf die Revision von Wanduhren. Ein Service der sonst nirgendwo im Engadin angeboten wird. Seine Frau Silvia Bott-Hartmann steht ihm als frisch ausgezeichnete  KMU-Bürofachfrau im Teilpensum zur Seite. Seit 30 Jahren zählt die Familie Bott im Verkauf auf Margareth Pozzoli, die die Kundschaft stets freundlich und mit grosser fachlicher Kompetenz bedient.